www.skinner-orgel.de

Eine Kirche
von historischer Bedeutung

bekommt eine Orgel
von internationalem Rang

in der Ingelheimer Kaiserpfalz
Karls des Großen

Titel Skinner Orgel

zum Eintreten bitte auf das Foto oder hier klicken

Fotos vom Orgel-Aufbau

Konzerte in der Saalkirche Ingelheim

 

Unterstützen Sie dieses außergewöhnliche Projekt.

Werden Sie Pfeifenpate.

 

Aktuell:

Videos Orgel-Duo Lenz an der Skinner-Orgel

 

Bekannte Melodien

 

Zirkus Renz Galopp

 

 

 

 



Bestellmöglichkeit für CDs und DVDs
im Online-Shop

 

Broschüre mit CD über die Skinner-Orgel
Broschüre Die Orgeln der Saalkirche

. Bestellung hier

 

 


Konzerte in der Saalkirche

 

 

 


Dienstag, 17. Oktober 2017, 19.30 Uhr
Eröffnungskonzert Meisterkurs Skinner-Orgel
Faszination Skinner-Orgel

Skinner-Orgel: Iris und Carsten Lenz
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Konzert Faszination Skinner-Orgel  (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2017 Freitag 18 Skinner Orgel

In dieser Woche findet an der Skinner-Orgel ein Meisterkurs für vier Studentinnen und Studenten aus der Orgelklasse von Dr. Maria Abrudan von der Musikhochschule Klausenburg (Cluj-Napoca) aus Rumänien statt. An diesem Abend spielen Iris und Carsten Lenz ein Eröffnungskonzert, bei dem sie die vielseitigen und orchestralen Klangmöglichkeiten der Skinner-Orgel mit typischer Musik vorstellen.
Auf dem Programm stehen u.a. von Oliphant Chuckerbutty: Paean (Fanfare), Will C. Mac Farlane: Evening Bells and Cradle Song, Charles Callahan: Festival Fanfare, Pietro Alessandro Yon: American Rhapsody und Arpa Notturna, Percy Fletcher: Festival Toccata, Carsten Lenz: Musikalische Reise einer amerikanischen Melodie, Robin Dinda: Charlie Dog Blues, Giuseppe Verdi: Triumphmarsch aus „Aida“ (Orgelfassung von E. Lemare).   
Konzertdauer: ca. 1 St. 20 Min.

 


Freitag, 20. Oktober 2017, 19.30 Uhr
45. Internationales Orgelkonzert
Meisterwerke der Orgelmusik

Studenten aus der Orgelklasse von
Dr. Maria Abrudan (Klausenburg, Rumänien/Ingelheim):
Adam Fazakas, Miriam Marinescu, Attila Pap, Szilvia Szabo
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Konzert Faszination Skinner-Orgel  (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2017 Freitag 19 Abrudan

Zum Abschluss des Meisterkurses spielen die vier Studenten ein Programm mit virtuosen Meisterwerken der Orgelmusik von bedeutenden Komponisten an den beiden Orgeln der Saalkirche. Zu hören sind von Johann Sebastian Bach: Toccata, Adagio und Fuge in C-Dur BWV 564, Franz Liszt: Praeludium und Fuge über das Motiv B.A.C.H., Hermann Schröder: Toccata „Omnium Sanctorum“, Rudolf Lassel: Fantasie über „Ein feste Burg“ Op. 1 Nr. 2, Arvo Pärt: Pari Intervallo, Max Reger: Choralfantasie „Wie schön leucht' uns der Morgenstern“ Op. 40 Nr. 1.

 


Freitag, 3. November 2017, 19.30 Uhr
Trompete/Alphorn und Orgel

Trompete/Alphorn: Rupert Hofmann
Skinner-Orgel: Carsten Lenz
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Konzert Faszination Skinner-Orgel  (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2017 Freitag 20 Trompete

Wegen der großen Beliebtheit auch in diesem Jahr: ein Konzert mit Rupert Hofmann, der mit verschiedenen Trompeten und Alphörnern spielt. Auf dem Programm stehen dieses Mal Kompositionen von Jean-Joseph Mouret: Rondeau et Fanfares, Tomaso Albinoni: Concerto B-Dur, Rainer Bartesch: Touched by Mozart, Eugène Isoz: Résonances et Anniversaire, César Franck: Andantino As-Dur, Alfred Hollins: Trumpet Minuet, Louis Pearson: Toccata in c-minor u.a.

 


Samstag, 11. November 2017, 18 Uhr und
Sonntag, 12. November 2017, 17 Uhr
Jubiläumskonzerte 20 Jahre Telemann-Chor
Carl Orff: Carmina Burana

Georg-Philipp-Telemann-Chor Ingelheim
Jugend-Vokalensemble „canto vocale“
Kinderchor 4.-6. Schuljahr
Sopran: Marina Herrmann
Tenor: Frederik Bak
Bariton: Sebastian Kunz
Flügel: Tereza Bodnárová und Jan Polivka
Rhein-Main-Percussion (Leitung: Andreas Kubitzki)
Leitung: Carsten Lenz
Karten für dieses Konzert sind im Vorverkauf gibt es ab Mittwoch, 27. September bei der Buchhandlung Wagner (Friedrich-Ebert-Str. 5, 55218 Ingelheim), bitte NICHT vorher dort versuchen, die Karten sind erst ab Mittwoch dort vorhanden
Ebenso gibt es Karten bei Konzerten und Gottesdiensten in der Saalkirche

2017 Freitag 21 Orff

Zum 20-jährigen Chorjubiläum ist in Ingelheim eine der bekanntesten Kompositionen aus dem 20. Jahrhundert zu hören: die „Carmina Burana“ von Carl Orff. Das berühmte Stück mit den faszinierenden Melodien wurde vor 80 Jahren (im Jahr 1937) uraufgeführt.
Eintritt Erwachsene: 14,- €/12,- €,
Schüler/Studenten ab 14 Jahren: 10,- €/8,- €
Karte Kind bis einschl. 13 Jahren: 1,-€
Karten sind im Vorverkauf: ab Mittwoch, 27. September bei Buchhandlung Wagner (Friedrich-Ebert-Str. 5, 55218 Ingelheim) oder bei Konzerten und Gottesdiensten in der Saalkirche

 


Freitag, 17. November 2017, 19.30 Uhr
Akkordeon-Orchester trifft Orgel

Akkordeon-Orchester Mainz e.V.
Leitung: Bettina Wöhrer
Skinner-Orgel: Iris und Carsten Lenz
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Konzert Faszination Skinner-Orgel  (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2017 Freitag 22 Akkordeon2017 Freitag 22 Lenz Akk

Seltene Instrumentenkombinationen sind ein Markenzeichen der Freitagskonzerte. An diesem Abend ist ein ganzes Akkordeon-Orchester mit der Skinner-Orgel zu erleben. Dabei musizieren Orchester und Orgel sowohl abwechselnd als auch gemeinsam.
Es erklingen Kompositionen von Georg Friedrich Händel: Ouvertüre aus der „Feuer-werksmusik“, Astor Piazzolla: Adios Nonino, Elmar Bernstein: Die Glorreichen Sieben, Johann Strauß: Fledermaus-Ouverture, H. G. Kölz: Inspirations, Johann Pachelbel: Kanon, Eugene Thayer: Concert Variations on „Auld Lang Syne“ (Orgel vierhändig), Van Denman Thompson: Berceuse für Orgel.                               
www.aomainz.de
   

 

          
Freitag, 24. November 2017, 19.30 Uhr
Jubiläumskonzert 25 Jahre Förderkreis für Kirchenmusik
an der Saalkirche Ingelheim e.V.

Orgel und Lasershow
Skinner-, Dreymann-Orgel
und Duysen-Flügel: Iris und Carsten Lenz
Lasershow: Bernhardt Brand-Hofmeister
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Konzert Faszination Skinner-Orgel  (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2017 Freitag 23 Lasershow

2017 Freitag 23 Lasershow c#2017 Freitag 23 Lasershow a
Zum 25-jährigen Jubiläum des Förder-kreises für Kirchenmusik kann man im illuminierten Kirchenraum ein außer-gewöhnliches Konzert mit Licht und Farbe erleben. Dabei wird die Kirche als Projektionsfläche genutzt. Bernhardt Brand-Hofmeister wird zur Musik eine Lasershow inszenieren, bei der malerisch abstrakte und geometrische Video-Laser-Installationen entstehen. Linien und Strahlen überlagern sich in einem kontinuierlichen Prozess und bauen ein Gesamtbild auf, um dieses im nächsten Moment wieder aufzulösen.
Dabei gibt es ein großes Spektrum von Bildkompositionen, die von traumartig, schemenhaft zerbrechlich bis farb-intensiv werden können.
Iris und Carsten Lenz nutzen im Konzert die beiden Orgeln und den Flügel der Saalkirche. Auf dem musikalischen Programm stehen u.a. von Johann Sebastian Bach: Toccata und Fuge d-moll BWV 565 (das „bekannteste“ Orgelstück überhaupt in einer Fassung für 2 Orgeln), Peter Iljitsch Tschaikowsky: Legende, Ferdinando Mantovanelli: Fantasie über BACH, James und Stan Pethel: Fantasie über „Lobe den Herren“ (Orgel und Klavier), Paul Halley: Anthem für Orgel und Klavier, David Hegarty: Be Thou My Vision (Orgel vierhändig), Michael Schütz: Pop-Stücke, eine „Laser-Improvisation“ von Carsten Lenz und zum Finale die berühmte und virtuose Toccata aus der 5. Sinfonie des französischen Komponisten Charles Marie Widor.
2017 Freitag 23 Lasershow b2017 Freitag 23 Lasershow d2017 Freitag 23 Lasershow e

 

 

Samstag, 2. Dezember 2017, 16 Uhr
Weihnachtsstimmung - 40 Minuten Texte
und Orgelmusik zum Advents-Café

Weihnachts-Glocken

Skinner-Orgel: Iris und Carsten Lenz
Texte: Pfarrerin A. Waßmann-Böhm
2017 Cafe 07 Glocken
Zur Eröffnung der Samstags-Konzerte ist weihnachtliche Musik mit den „Röhren-Glocken“ der Orgel zu hören. Diese besonders weihnachtlichen Klänge in Kombination mit bekannten Weihnachts-liedern sind die ideale Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit.
Im Anbau: Advents-Café von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr.

 


Freitag, 8. Dezember 2017, 19.30 Uhr
Orgel-Weihnachtskonzert

Skinner-, Dreymann-Orgel und Duysen-Flügel:
Iris und Carsten Lenz
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Konzert Faszination Skinner-Orgel  (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2017 Freitag 24 Weihnachtskonzert

Im Weihnachtskonzert erklingen alle Tasteninstrumente der Saalkirche einzeln und auch gemeinsam. Auf dem Programm stehen stimmungsvolle und festliche Weihnachtskompositionen für eine und zwei Orgeln mit zwei und vier Händen sowie Musik für Orgel und Klavier. Gerade diese Instrumentenkombination ermöglich viele zarte und reizvolle weihnachtliche Klänge. Auf dem Programm stehen von Carsten Lenz: Toccata über „Tochter Zion“, Richard Purvis: Carol Rhapsody, Marian Müller: Weihnachts-Sonate für zwei Orgeln u.a.

weitere Termine hier


 

[Home] [Fotos Aufbau] [Schirmherren] [Konzept Aufbau] [Patenschaften] [Konzerte] [Disposition] [CDs] [Links] [Kontakt]